Hochschulpreis

Ausschreibung: KSFE-Hochschulpreis 2019

An vielen Hochschulen wird die Software von SAS Institute eingesetzt. Der Auftrag der „Kooperation der SAS-Anwender in Forschung und Entwicklung (KSFE) e.V.“ ist es, die universitäre SAS-Ausbildung zu fördern, den Einsatz der Software in Forschungseinrichtungen sowie den Bereichen Forschung und Entwicklung in Wirtschaftsunternehmen zu unterstützen und SAS-Nutzer aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammenzubringen. Diesem Ziel dient der jährlich von dem Verein vergebene KSFE-Hochschulpreis.

Die mit 2.000 EUR dotierte Auszeichnung honoriert sowohl herausragende Leistungen von Angehörigen von Hochschulen, bei denen die SAS Software als wesentliches Werkzeug eingesetzt wurde als auch eigenständige Beiträge zur SAS Software, wie Dokumentationen, Schulungsunterlagen, Lehr- und Lernkonzepte.

  • Die Auszeichnung wird jährlich im Rahmen der Konferenz der SAS-Anwender in Forschung und Entwicklung verliehen.
  • Der Preis kann auch zwischen mehreren Arbeiten geteilt werden.
  • Der Preis wird an Studierende, Doktoranden, Nachwuchswissenschaftler und Mitarbeiter von Hochschulen vergeben.
  • Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen.

Fristen und Vorgehensweise

Die Bewerbungsfrist für die Vergabe des KSFE-Hochschulpreise 2019 ist der 12. Oktober 2018. Die Preisträger werden durch eine Jury ausgewählt, die aus Mitgliedern des KSFE e.V. und dem lokalen Organisationsteam des Konferenzgastgebers besteht. Die Autoren der Arbeiten, die in die engere Auswahl für die Auszeichnung kommen, dürfen ihre Arbeiten auf der Konferenz präsentieren, und die Jury wählt den oder die endgültigen Preisträger aus. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Abschlussveranstaltung der 23. KSFE 2019 vom 7.-8. März 2019 in Berlin statt.

Weitere Informationen einschließlich Anmeldehinweisen finden Sie in dem folgenden PDF-Dokument: Hochschulpreis-2019-Ausschreibungsunterlagen